•  EU - Projekte
    •  Schüleraustausch
    •  Patenfirmen
    •  Vorträge
    •  KuK aktiv...
Maturaprojekte     2017/18
...und sonst  2016/17  »
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
Maturaprojekte     2014/15
Abschlussprojekt  2014/15
Probe aufs Exempel '14/15
Presents Junior Company
Die 1AK lauft
Sprachwoche in Ljubljana
BeSt3 2014
Die 1AK in Grafenbach
Into the Woods...
Business-Etikette
LiteraTour am Zug
Personalmanagement
Tennis-Schulcup
Die 1BK bei Zotter
Pisana Promlad
Konfliktmanagement
"Gut gegen Nordwind"
Abschlussfahrt der 5AK
Die 1AK beim ÖAMTC
English-Workshop
Die 3BK in München
Die 2BK auf Sportwoche
Die 2AK im Englisch-Camp
Die 3AK macht Theater
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
...im Schuljahr 2003/04  »
...in den Jahren davor... »
•  Tage der offenen Tür
•  Wirtschaftstag
•  Schulball
•  HAKkultur
Kärntner Zweisprachigkeit
Partnerschulen
Bühnenspiel
Industrieführer
Comenius                 
Sonstige Fotos         


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Personalmanagement


...in der Praxis

Interessante Informationen zum Personalmanagement allgemein und zahlreiche Tipps für die eigene Bewerbung erhielten unlängst die Schülerinnen und Schüler der economy-class  3BK.

Elisabeth Eder und Corinna Malej von der Abteilung für Personalentwicklung im Unternehmen Mahle Filtersysteme Austria GmbH erläuterten ihre vielfältigen Aufgabenbereiche. Im Mittelpunkt steht das Recruiting aufgrund von Karen­zierungen, Versetzungen in den Ruhestand oder auch der Aufstockung des Mitarbeiterstandes bei guter Auftragslage.

Dabei gilt: keine Einstellung ohne persönliches Gespräch! Bevor man zu diesem eingeladen wird, gilt es jedoch die erste Hürde zu nehmen: Eingeladen wird nur, wer aufgrund seiner Bewerbung die Vorauswahl übersteht. Diese erfolgt mittels routiniertem Blick auf die Unterlagen innerhalb einer Minute!! Dabei werden die wichtigsten k.o.-Kriterien gecheckt: Gesamteindruck und Gestaltung des An­schrei­bens und des Lebenslaufs, professionelles Foto, Rechtschreibfehler, logischer Aufbau usw.

Beide Personalentwicklerinnen appellierten an die Schülerinnen und Schüler, wirklich nur sehr sorgfältig ausgearbeitete Bewerbungen einzureichen. Der erste Eindruck zählt!

Im nächsten Schritt geht es darum, sich gut auf das Bewerbungsgespräch vor­zu­bereiten. Auch dazu gab es zahlreiche Tipps und Informationen darüber, worauf besonders geachtet wird.

Auf Fragen der Schülerinnen und Schüler wurden u.a. auch folgende Themen behandelt:

  • Personaleinführung - Welche Maßnahmen werden im Unternehmen gesetzt, wenn Mitarbeiter neu eintreten?
     
  • Personalentwicklung, Weiterbildung und Karrierewege - Wer entscheidet über Weiterbildungsmöglichkeiten? Wie werden Potentiale ermittelt?
     
  • Personalbeurteilung und Mitarbeitergespräche - Wie erfolgt die Personalbeurteilung? Was ist Inhalt der jährlichen Mitarbeitergespräche?

Alle Ausführungen machten die hohe Professionalität deutlich, mit der in diesem Unternehmen das Personalmanagement wahrgenommen wird. Davon zeugen auch zahlreiche Preise, die in den letzten Jahren erzielt werden konnten, darunter "Career´s best recruiter 2013", ein Gütesiegel, mit welchem dem Unternehmen eine ausgezeichnete Recruiting-Qualität beschieden wurde.

Eine allgemeine Präsentation über das Unternehmen und eine Betriebsbesichtigung schlossen die interessante Exkursion ab.

Wir danken herzlich für die freundliche Aufnahme und die wertvollen Informationen aus der Praxis!

Dr. Felizitas Wedenig