•  EU - Projekte
    •  Schüleraustausch
    •  Patenfirmen
    •  Vorträge
    •  KuK aktiv...
Maturaprojekte     2017/18
...und sonst  2016/17  »
...im Schuljahr 2015/16  »
...im Schuljahr 2014/15  »
Maturaprojekte     2014/15
Abschlussprojekt  2014/15
Probe aufs Exempel '14/15
Presents Junior Company
Die 1AK lauft
Sprachwoche in Ljubljana
BeSt3 2014
Die 1AK in Grafenbach
Into the Woods...
Business-Etikette
LiteraTour am Zug
Personalmanagement
Tennis-Schulcup
Die 1BK bei Zotter
Pisana Promlad
Konfliktmanagement
"Gut gegen Nordwind"
Abschlussfahrt der 5AK
Die 1AK beim ÖAMTC
English-Workshop
Die 3BK in München
Die 2BK auf Sportwoche
Die 2AK im Englisch-Camp
Die 3AK macht Theater
...im Schuljahr 2013/14  »
...im Schuljahr 2012/13  »
...im Schuljahr 2011/12  »
...im Schuljahr 2010/11  »
...im Schuljahr 2009/10  »
...im Schuljahr 2008/09  »
...im Schuljahr 2007/08  »
...im Schuljahr 2006/07  »
...im Schuljahr 2005/06  »
...im Schuljahr 2004/05  »
...im Schuljahr 2003/04  »
...in den Jahren davor... »
•  Tage der offenen Tür
•  Wirtschaftstag
•  Schulball
•  HAKkultur
Kärntner Zweisprachigkeit
Partnerschulen
Bühnenspiel
Industrieführer
Comenius                 
Sonstige Fotos         


Unsere Sponsoren

 Besuche unsere Sponsoren!
 
 
Klassenbuch
Webmail  Login
Moodle    Login
LMS         Login
 
 Das Portal der Wirtschaftsakademien Kärntens!
 
 ...wir sind zertifiziert!
 
 ...und das sind wir selbst!

 Mettingerstraße 16
 9100 Völkermarkt
 Tel.: 04232 / 2039
 Fax: 04232 / 2039 - 20
 E-Mail Adresse:
 bhak-voelk@lsr-ktn.gv.at
             Impressum

 
Redakteure
 
 mail to webmaster: h.e. 

 
Abschlussfahrt der 5AK


Wir an der Côte d'Azur

Vom 16. bis zum 19. März 2015 führte uns, die Schülerinnen und Schüler der 5AK, unsere Abschlussfahrt nach Nizza an die Côte d'Azur. Wir genossen dort die letzten stressfreien und gemeinsamen Tage unserer fünf Jahre andauernden Zu­sammen­arbeit in unserer Klasse.

Wir erkundeten die Stadt Nizza, besuchten den Blumenmarkt, fuhren in Monaco auf der legendären Rennstrecke, wurden in die Geheimnisse einer Parfümerie eingeführt und spazierten am Strand des Meeres entlang. Bei all unseren Unternehmungen wurden wir von einem hervorragenden Reiseführer begleitet.

Bei Shoppingtouren in der Altstadt und gemeinsamen Abendessen, um den Tag ausklingen zu lassen, konnten wir uns ideal entspannen, um dem Alltagsstress der Schule zu entfliehen und die Gedanken an die bevorstehende Reifeprüfung in den Hintergrund rücken zu lassen.

Besonders die sieben Skulpturen am Place Massena haben uns beeindruckt. Diese stellen die sieben Kontinente dar und leuchten nachts, was bedeutet, dass die Kontinente miteinander kommunizieren. Dies machte uns Folgendes klar: solange wir miteinander kommunizieren und uns nicht aus den Augen verlieren, werden wir immer befreundet bleiben, auch nach Absolvierung der Matura.

Sabrina Kostner, 5AK